Blaulicht

Düsseldorf: Bereitschaft IV zur Unterstützung der Feuerwehr Krefeld alarmiert

© Copyright 2012 by Gerhard Berger, Duesseldorf

Düsseldorf – Im Krefelder Hafen ist heute Morgen gegen 7 Uhr ein Feuer in einer Lagerhalle eines Düngemittelbetriebes ausgebrochen. Über die Alarmierungsleitstelle der Bezirksregierung Düsseldorf wurde um 11:09 Uhr die „Bereitschaft IV“ alarmiert.[break][break]

Dazu gehören neben Feuerwehreinheiten aus den Kreisen Mettmann und Neuss auch Einheiten von der Feuerwehr Düsseldorf, die vor Ort Hilfe leisten sollen. Die Feuerwehr Düsseldorf hat eine Feuerwehreinsatzleitung (FEL) in der eigenen Leitstelle installiert, die die Führung und Organisation der Alarmbereitschaft IV übernimmt. [break][break]

Am späten Vormittag forderte die Feuerwehr Krefeld Unterstützung bei der Bezirksregierung Düsseldorf an. Die Einsatzkräfte vor Ort reichen bei der Größe des Schadenereignisses nicht aus und werden zudem in absehbarer Zeit die zumutbare Belastungsgrenze erreichen und müssen nach bereits stundenlangem Einsatz abgelöst werden. Die Bereitschaft IV mit den Feuerwehren Düsseldorf, Rheinkreis Neuss und Kreis Mettmann wurden alarmiert.[break][break]

Über 150 Feuerwehreinsatzkräfte treffen sich nun an einem zentralen Sammelpunkt am Messeparkplatz P1 an der Straße Am Staad / Stockumer Höfe und werden dann gegen ca. 16:00 Uhr koordiniert in einem geschlossenen Verband nach Krefeld fahren.[break][break]

Rund 30 Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht werden deshalb das Düsseldorfer Stadtgebiet im Norden passieren.[break][break]

Die Feuerwehr Düsseldorf fährt mit ca. 35 Einsatzkräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr nach Krefeld und unterstützt die örtlichen Einsatzkräfte bei der Gefahrenabwehr.[break][break]

(Quelle: Pressemeldung Berufsfeuerwehr Düsseldorf)[break][break]