NewsPolizeieinsatz

Sechs Festnahmen bei Großrazzia in der Innenstadt

Düsseldorf/NRW – In der Nacht von Freitag auf Samstag führte die Polizei mit rund 150 Beamtinnen und Beamten, unter Beteiligung des Ausländeramtes, des Ordnungs- und Servicedienstes sowie des Hauptzollamtes, eine geplante Razzia in der Düsseldorfer Altstadt durch. Hierbei wurden insgesamt vier Gastronomiebetriebe, ein Wettbüro und eine Spielhalle überprüft.

Bei den insgesamt 63 kontrollierten Personen wurden Verstöße gegen das Waffengesetz (3), das Betäubungsmittelgesetz (4) und aufenthaltsrechtliche Bestimmungen (3) festgestellt.

Insgesamt wurden sechs Männer vorläufig festgenommen (3 x Verdacht illegaler Aufenthalt, 2 x mit Haftbefehl gesucht und 1 x Verdacht Drogenhandel).

Durch den OSD wurden unter anderem Wettannahmen ohne Gewerbeanmeldung festgestellt. Der Zoll leitete Ermittlungen wegen Beschäftigungen ohne Arbeitserlaubnis, Leistungs- und Sozialbetrugs sowie wegen des Verdachts auf Steuerhehlerei ein.

Die Aktion fand in der Zeit von Freitag, 19.45 Uhr, bis Samstag, 2 Uhr, auf der Mühlenstraße, der Neustraße und der Kölner Straße statt.

(Quelle: Pressemeldung Polizei Düsseldorf)